Bitte lächeln!

Das ist unser Ziel! Lächeln. Wer fragen Sie sich? Ganz einfach -  Alle! Lachen ist gesund. Das weiß jeder. Und mal ehrlich, wer von uns lacht denn nicht gerne? Wobei es auch hier natürlich viele Unterschiede gibt. Lachen, Lächeln, Schmunzeln...
Ich und wir von Haigerloch Aktiv wurden im letzten Jahr oft gefragt: Was hat Dir am Besten gefallen an den ersten Tagen der Kunst und Kultur in Haigerloch? Ich kann das ganz einfach beantworten. Ich fand das Lächeln am schönsten! Die Besucher, weil sie sich gefreut haben was es alles zu bestaunen gab. Die Künstler und Kunsthandwerker, weil es so viele Interessierte gab und weil sie so gut umsorgt wurden. Und nicht zu Letzt  natürlich wir die Organisatoren von Haigerloch Aktiv. Wir haben einfach gelächelt, weil wir so vielen Menschen ein Lächeln auf die Lippen schenken konnten. Die Arbeit hat sich gelohnt! Oder wie ich es nun im Nachhinein auch sagen könnte – Mein Puzzle von der Organisation dieses Großevents hat gepasst! Kein Puzzleteil hat gefehlt.
Und in diesem Jahr liefen die ganzen Vorbereitungen schon regelrecht routiniert ab. Mein Teamkollege Martin Sprissler und ich als „Orga-Team“ wussten was, wann zu tun war bzw. zu tun ist. Und es macht Spaß! Mich persönlich freut es einfach, wenn Leben in Haigerloch ist. Nicht nur bei den Kunsthandwerkern auf dem Marktplatz. Sondern vom Römerturm der wieder vom großen Engel bewacht wird bis in die Unterstadt. Und dann noch in einem so schönen Rahmen. Farbe, Freude, Staunen, Flanieren, sich inspirieren lassen, alles auf sich wirken lassen. Und das passt doch prima. Die Kulisse von Haigerloch gepaart mit Kunst und künstlerischem Handwerk. Und damit doch etwas Neues noch hinzukommt, gibt es in diesem Jahr noch Musik und moving Acts. Die Musiker der Schulbands freuen sich auf ihren Auftritt. Das gefällt sicherlich nicht nur der jüngeren Generation. Sie werden Staunen, welche „Klassiker“ da gerockt werden. Allgemein ist der Ölmühleplatz wieder gefüllt mit Action. Hier finden Sie wie im vergangenen Jahr bereits die Kunsthandwerker die Platz brauchen und nicht zuletzt auch einwenig laut sind. Der Kettensägekünstler der wieder der ein oder anderen Holzfigur eine ganz eigene Persönlichkeit geben wird. Der Schweißer der aus vielen einzelnen kleinen Teilen etwas Großes und Wunderbares entstehen lässt. Und soviel sei verraten -  wir erwarten hohen Besuch! Ein König höchst persönlich wird das Treiben auf dem Ölmühlplatz stets im Auge behalten. Aus vier Metern Höhe wird das kein Problem. Und ich bin mir sicher, wenn er könnte würde er zufrieden lächeln.
Und wo gearbeitet wird, das fallen nicht nur Spähne sondern da hat Mann und Frau und natürlich auch Kind Hunger! Auch da darf gelächelt werden! Auf dem Ölmühleplatz finden sie unsere Haigerloch Aktiv Gastronomie von Achim Kraus und Yvonne Bartocha. Sie haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Von der Vorspeise bis zum Dessert alles da! Da bleiben keine kulinarischen Wünsche mehr offen.
Und wenn Sie ihr ganz persönliches Lächeln einfangen wollen, so haben Sie in der „Selfie-Box“ die Gelegenheit dazu. Also – es darf gelacht und gelächelt werden! Wir von Haigerloch Aktiv tun es sowieso. Wir sehen uns bei den Tagen der Kunst und Kultur in Haigerloch an Pfingsten!

Herzliche Grüße, Ihre Vera Kübler


 

Wir heißen Sie & Dich herzlich willkommen in Haigerloch

 zu den Tagen der Kunst und Kultur an Pfingsten, wenn sich die historische Altstadt wiederum in eine bunt bevölkerte und bebilderte Kunstmeile verwandelt. Vom Römerturm bis ins Museumsviertel in der Unterstadt erwartet Sie eine wahre Pracht der unterschiedlichsten Kunstgenüsse. Außer für die Seele ist natürlich auch für Ihr leibliches Wohl nachhaltig gesorgt, an Stellen, die Sie ganz einfach dem Stadtplan entnehmen können, der dem Extrablatt beiliegt und gleichzeitig Auskunft gibt, in welchem Gebäude welcher Künstler ausstellt, wo sich Toiletten befinden, sowie eine Übersicht zu welchen Zeiten spezielle Einlagen stattfinden…

Für das akustische Startsignal zur Eröffnung am Pfingstsonntag um 11 Uhr konnten wir wiederum den Fanfarenzug Stetten gewinnen. Im Städtle geht’s hoch her, wenn Plein Air gemalt wird und am Marktplatz sowie auf dem Ölmühlenplatz die Kunsthandwerker nicht nur ausstellen, sondern zeigen, was sie machen und die Besucher dabei über die Schulter blicken lassen. Insgesamt ein Feuerwerk der Eindrücke & Genüsslichkeiten für alle Sinne.

Unseren Haigerloch-Aktiv-Stand finden Sie zwischen Steigle und Noyaler Brücke mit allerlei Leckereien, vom Prosecco über Eyach-Bärlauch-Pesto-Baguette bis hin zum speziellen Wurstdöschen, den unser Sponsor Albfood eigens für uns & Sie hergestellt hat, mit 25 Gramm Inhalt eine einzigartige „Tage der Kunst und Kultur 2015“ Künstlerportion.
An der Stelle danke ich im Namen von Haigerloch Aktiv allen Sponsoren! Durch sie können wir dieses Spektakel für Sie & Dich umsetzen, ohne die Stadtkasse zu belasten. Ich danke allen Teams unseres Vereins, die unserem Namensfragment „Aktiv“ wieder alle Ehre bereiten. Und ich danke den vielen weiteren Unterstützern und Helfern, ohne die diese Großveranstaltung nicht in dem Rahmenmöglich wäre. So übernimmt zum Beispiel auch in diesem Jahr wieder die Junge Union unsere Künstlerbetreuung an den einzelnen Locations.

Dann verbleibt mir abschließend nur, Ihnen und uns wundervolle & staunenswerte Tage der Kunst und Kultur 2015 zu wünschen! Mit Extrablatt können Sie sich schon bestens darauf einstimmen. Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Städtle, das an Pfingsten zum unvergleichlichen Charme der Kulisse eine erquickende Belebung auch seiner Leerstände erfährt. Und machen Sie nach 2014 Ihren Besuch in diesem Jahr zur bereits liebgewonnenen Routine…

Ihr & Euer,
Martin Sprissler

Extrablatt 2

Alle Attraktionen zum Nachlesen: das Extrablatt 2, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16