An Pfingsten, 8. und 9. Juni 2014, verwandelt sich die historische Altstadt Haigerlochs in eine Kunstmeile. An beiden Tagen wird den Besuchern vom Römerturm bis in die Unterstadt eine faszinierende Mischung aus Werkschauen von 50 Künstlern aus der weiteren Region geboten. Diese finden in leerstehenden und öffentlichen Gebäuden statt und Sie erleben praktizierte Kunst im Moment ihres Entstehens. Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt. Bewirtung im gesamten Kunstareal. Geboten werden:

  • Graffiti-Art LIVE auf dem ehemaligen Brauereiareal mit 10 der besten Sprayer der Republik um Matze Bartl auf 70 Meter weißen Wänden und am Pfingstmontag auf einen 12-Tonner, der optisch aktiviert wird.
  • 12 Kunsthandwerker stellen auf dem Marktplatz aus und führen ihr Metier vor
  • Künstlerpicknick auf dem Wiesle beim Römerturm mit Live-Malen
  • Gigantisches Luftkissen verdeckt den Römerturm (Pfingstsonntag ab 14 Uhr)
  • Laternenstulpen verschönern die Standleuchten in gesamter Kunstmeile
  • Fanfarenbläser setzen das akustische Startsignal an beiden Tagen
  • Schulkunst-Ausstellung im Evangelischen Gemeindehaus sowie Kaffee & Kuchen
  • Auch die Kleinsten tragen bei: Kindergärten aller Stadtteile bemalen Stelen im Bürgerhaus
  • Skulpturen schnitzen mit der Kettensäge und Live-Schweißen auf dem Ölmühlenareal
  • Alle Haigerlocher Museen haben im selben Zeitraum für Sie geöffnet. Erleben Sie Haigerloch noch intensiver durch das Angebot interessanter Stadtführungen
  • Stadtplan im EXTRABLATT: Ausstellungsorte, Künstlervorstellungen, GastrostellenWCs Ausführliche Infos finden Sie im EXTRABLATT, das in der Pfingstwoche gratis verteilt wird und hier.