Laternenstulpen

Was in anderen Städten auf der ganzen Welt bereits für gute Sommerlaune sorgt, kommt nun auch ins Felsenstädtchen Haigerloch!

Der Aufwand ist überschaubar, die Wirkung hingegen enorm. Bunte Wolle und einige fleißige Häklerinnen und Häkler und schon wird der Altstadtbereich Haigerlochs etwas bunter. Die Idee dazu hatte Jannis Pfeffer, ein Schüler der 6. Klasse aus Haigerloch. Durch sein Engagement und etwas Hilfe von Haigerloch Aktiv e.V. konnte diese Idee verwirklicht werden.

Die gehäkelten und gestrickten Laternenstulpen werden vom Römerturm bis zum Marktbrunnen angebracht. Selbst nach den Tagen der Kunst und Kultur an Pfingstsonntag und Pfingstmontag bleiben diese hängen, erfreuen Passanten und fungieren gleichzeitig als Zeugen des Nachhalls auf einen liebevollen Beitrag für die Stadt. Und somit haben wir Haigerlocher und unsere Besucher den ganzen Sommer über Freude an dem bunten Laternenschmuck! Es sind 42 kreative und farbenfrohe Laternenstulpen im Boshi-Style entstanden.

Zum Gelingen dieser Aktion haben folgende Personen mitgewirkt und die Finger um Häkel- bzw. Stricknadeln und Wolle tanzen lassen:

Schüler: Sammy Fischer, Marc Göppel, Eva Hermann, Naomi Krampulz, Tamara Henle, Tamina Gaus, Linda Pflumm, Sinah Sprissler, Greta Mauz, Jannis Pfeffer
Erwachsene: Rosa Fechter, Erika Siedler, Elke Häusel, Jutta Wolf, Helga Sesulka, Birgit Krespach, Petra Lohmiller, Bianca Gehrmann, Vera Kübler